Yasuda Familie

Die Yasuda Familie ist eine der wichtigsten Familien der japanischen Wirtschaftselite. Zenjirō Yasuda (1838-1921) gründete 1880 die Yasuda Bank, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts die führende Bank in Japan war. Seine Nachkommen führten die Bank weiter. Familienmitglieder waren in der Führung von vielen weiteren japanischen Banken. Die Unternehmensgruppe der Yasuda Familie unterstütze die„Yasuda Familie“ weiterlesen

McGraw Familie

Der US-Amerikaner James H. McGraw (1860-1948) war Mitgründer von McGraw Hill. Das Unternehmen entwickelte sich zu einem führenden Buch- und Bildungsverlag der USA. McGraw war der erste Präsident des Unternehmens. Fünf seiner Nachkommen haben seither die Führung des Unternehmens übernommen. 2015 wurde das Vermögen der Familie auf 2,5 Milliarden US-Dollar geschätzt. (Quelle) 2013 wurde das„McGraw Familie“ weiterlesen

Engelhorn Familie

Die deutsche Engelhorn Familie brachte mehrere erfolgreiche Unternehmer hervor. Friedrich Engelhorn (1821-1902) gründete 1865 das Chemieunternehmen BASF. Seit dem 20. Jahrhundert gehörte die BASF zu den führenden deutschen Chemieunternehmen. Heute ist sie der grösste Chemiekonzern der Welt. Sie ist schon seit den 1970er Jahren eines der grössten Unternehmen Deutschlands. Die BASF ist inzwischen aber unabhängig„Engelhorn Familie“ weiterlesen

Haschimiten

Die Dynastie der Haschimiten stellt seit 1921 die Königsfamilie von Jordanien. Von 1921 bis 1958 waren sie auch die Königsfamilie des Iraks. Der Legende nach stammen sie vom Propheten Mohammed ab, der im 6. und 7. Jahrhundert lebte und den Islam gründete. Thronbesteigungen Ab dem Jahr 1851 stellte die Familie den Scherif (Herrscher) der Stadt„Haschimiten“ weiterlesen

Smith Familie

Der US-Amerikaner Byron Laflin Smith (1853-1914) gründete 1889 eine Bank zur Vermögensverwaltung für die Reichen aus Chicago. Aus ihr entwickelte sich der heutige Finanzkonzern Northern Trust. Er ist einer der grössten Vermögensverwalter der Welt und verwaltet über eine Billion US-Dollar. Die Smith Familie ist noch immer in der Konzernführung vertreten. Die Familie ist noch immer am„Smith Familie“ weiterlesen

Crown Familie

Der US-Amerikaner Henry Crown (1896-1990) wurde als Sohn litauisch-jüdischer Einwanderer geboren. Er und seine Brüder gründeten 1919 ein eigenes Unternehmen. Es entwickelte sich zu einem führenden Baustoffunternehmen. 1959 fusionierte es mit dem US-amerikanischen Mischkonzern General Dynamics. Ab da war Henry Crown Grossaktionär von General Dynamics. Seit Ende der 1960er Jahren besass er über 20 Prozent des Unternehmens (Quelle).„Crown Familie“ weiterlesen

Krupp und Bohlen-Halbach Familie

Die Krupp Familie war eine der wichtigsten deutschen Industriellenfamilien des 19. und 20. Jahrhunderts. Sie sind über Heiraten mit dem deutschen Adel verbunden. Die Krupps waren eine niederländische Familie, die im 16. Jahrhundert in die deutsche Stadt Essen zog. Dort wurden sie im Handel aktiv und besetzten auch städtische Ämter. Im 18. Jahrhundert gründeten sie„Krupp und Bohlen-Halbach Familie“ weiterlesen

Schneider Familie

Die Schneider Familie gehörte lange Zeit zu den mächtigsten Industriellen in Frankreich (etwa von 1850 bis 1960). Sie sind über Heiraten mit dem französischen Adel verbunden. Eugène Schneider (1805-1875) und sein Bruder Adolphe (1802-1845) gründeten 1836 ein Unternehmen, das in der Stahlindustrie aktiv wurde. Eugène Schneider gehörte 1864 zu den Mitgründern der Société Générale, die bis heute„Schneider Familie“ weiterlesen

Haus Liechtenstein

Die österreichische Uradelsfamilie Liechtenstein besteht seit über 800 Jahren. Sie gehört zu den 16 Apostelgeschlechtern. Diese 16 Uradelsfamilien bildeten zu Beginn des 2. Jahrtausends die österreichische Adelselite. Vier dieser Familien bestehen noch heute und die Familie Liechtenstein wäre die wichtigste davon. Die Familie gründete 1719 das Fürstentum Liechtenstein, über das sie fortan herrschte. Das Fürstentum„Haus Liechtenstein“ weiterlesen

Polanco Familie

Die Polanco Familie gehört zu den mächtigsten Medienunternehmern Spaniens. Jesús de Polanco (1929-2007) gründete 1972 den Medienkonzern Prisa und stieg zum wohl mächtigsten spanischen Medienunternehmer auf. 2007 wurde sein Vermögen auf 3 Milliarden US-Dollar geschätzt und er gehörte damit zu den reichsten des Landes. Zwei seiner Söhne sind derzeit in der Führung des Unternehmens, einer davon„Polanco Familie“ weiterlesen