Jain Familie

Die Jain Familie ist eine der einflussreichsten Unternehmerfamilien der indischen Medienlandschaft. 2019 wurde das Familienvermögen auf 1,75 Milliarden US-Dollar geschätzt. 2008 waren es noch 4,4 Milliarden. (Quelle)

Die Jain Familie kontrolliert “The Times Group“ (auch bekannt als “Bennett, Coleman and Company“). Das Zeitungsunternehmen wurde 1838 von Briten in Indien gegründet und geführt. Indien war bis 1947 eine britische Kolonie und gehört heute noch zu den Commonwealth-Staaten, die politisch eng mit Grossbritannien verbunden sind. 1946 übergaben die Briten das Medienunternehmen den indischen Familien Jain und Dalmia. Die beiden Familien waren über eine Heirat verwandt. Die Dalmia Familie kontrolliert heute die Dalmia Group, ein Mischkonzern. Sie sind Milliardäre.

The Times Group ist heute einer der grössten Medienkonzerne Indiens und wird noch immer von der Jain Familie kontrolliert. Zum Konzern gehören:

  • The Times of India, die auflagenstärkste englischsprachige Tageszeitung der Welt.
  • The Economic Times, die zweitgrösste Finanzzeitung der Welt.
  • Noch weitere kleinere Zeitungen.
  • Radio Mirchi, einer der meistgehörten Radiosender in Indien.
  • Mehrere Fernsehsender.
  • Times Internet, ein Internetunternehmen.

Die Jain Familie ist über eine Heirat mit der Goenka Familie verwandt (Quelle: 1 und 2). Die Goenka Familie kontrolliert das Medienunternehmen Indian Express Limited, das mehrere indische Zeitungen besitzt. Es gibt zudem mehrere indische Milliardäre mit dem Familiennamen Goenka, bei denen aber unklar ist, ob sie verwandt sind.

Zur Liste der mächtigsten Familien der Welt

Anmerkung: Ich geh aktiv gegen Urheberrechtsverletzungen vor.

%d Bloggern gefällt das: