Hellman Familie

Isaias Hellman (1842-1920) wurde in eine deutsch-jüdische Familie geboren. Er emigrierte zusammen mit seinem Bruder nach Kalifornien in den USA, wo sie geschäftlich aktiv wurden. Isaias war auf dem Höhepunkt seiner Karriere Präsident oder Direktor von siebzehn Banken entlang der Westküste. Er galt als der wichtigste Mann im Finanzwesen Kaliforniens und war zeitweise der reichste Jude Amerikas.

Isaias Hellman war 1871 einer der Hauptgründer der „Farmers and Merchants Bank of Los Angeles“ und war ihr langjähriger Präsident. Sie war die erste erfolgreiche Bank aus Los Angeles. Nach Mitte des 20. Jahrhunderts wurde sie durch Fusionen Teil der Bank of America (ist heute eine der grössten Banken der Welt).

Isaias kontrollierte ab 1890 die Nevada Bank, ebenfalls eine kalifornische Bank. 1905 fusionierte sie mit der Grossbank Wells Fargo, die von Edward Henry Harriman (Freimaurer) kontrolliert wurde, einer der reichsten Amerikaner der damaligen Zeit. Harriman starb 1909 und die Kontrolle über Wells Fargo ging an Hellman über. Isaias Hellman war bis zu seinem Tod 1920 Präsident der Bank. Dadurch wird er Paul Warburg und Jacob Schiff gekannt haben, da die beiden zu dieser Zeit im Vorstand von Wells Fargo waren. Sie waren ebenfalls deutsch-jüdische Einwanderer und stiegen zu den mächtigsten Bankiers der USA auf. Isaias Hellmans gleichnamiger Sohn war kurzeitig Präsident von Wells Fargo. Isaias gleichnamiger Enkel war von 1943 bis 1960 Präsident der Bank. Seither war die Bank unabhängig von der Hellman Familie (zumindest nach offiziellen Angaben). Heute ist Wells Fargo eine der grössten Banken der Welt. Sie ist derzeit die viertgrösste US-amerikanische Bank.

Isaias Hellman war Mitgründer der University of Southern California, eine angesehene Privatuniversität.

Isaias war ein Geschäftspartner und enger Freund von Collis Potter Huntington, einer der mächtigsten und reichsten Eisenbahnunternehmer der USA. Er kam aus der Kolonialfamilie Huntington. Samuel Huntington war einer der Gründerväter der USA.

Die Schwester von Isaias Ehefrau heiratete den deutsch-jüdischen Einwanderer Mayer Lehman, der mit seinen Brüdern Lehman Brothers gründete. Lehman Brothers war bis zu ihrem Zusammenbruch 2008 eine der weltweit grössten Investmentbanken.

(Quelle)

Isaias Hellman war Freimaurer (Quelle: 1 und 2). Er war Hochgrad-Freimaurer und Royal Arch Mason (Quelle). 

Bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es kaum Juden in den USA. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts emigrierten viele deutsche Juden in die USA, darunter auch Isaias. Viele wurden im Handel und Finanzwesen aktiv. Isaias engagierte sich sehr bei der Förderung von geschäftlichen und freundschaftlichen Beziehungen zwischen den jüdischen Geschäftsleuten und der protestantischen US-Elite (Quelle). Die USA wurden seit ihrer Gründung von protestantischen Familien (WASP-Elite) kontrolliert, von denen viele schon vor der Gründung der USA zur kolonialen Elite des Landes gehörten, die ebenfalls aus Protestanten bestand. Erst seit Mitte des 19. Jahrhunderts fanden Juden und Katholiken Anschluss an die US-Elite und heirateten auch in die WASP-Elite ein. Dies hängt vermutlich mit der Säkularisierung der damaligen Zeit zusammen. Ich glaube aber auch, dass die Freimaurerei eine wichtige Rolle spielte bei der Harmonisierung der drei Gruppen.

Isaias Bruder Herman Hellman (1843-1906) war ein enger Geschäftspartner von Abraham Haas. Der deutsch-jüdische Einwanderer war der Begründer der Unternehmerfamilie Haas. Die Haas Familie sind heute Milliardäre und kontrollieren das Bekleidungsunternehmen Levi Strauß & Co (Quelle). Abraham Haas heiratete Fannie Koshland, die Tochter eines deutsch-jüdischen Einwanderers. Fanny war eine Tante von Ruth Koshland, die Marco Frances Hellman (1906-1973) heiratete, ein Enkel des Einwanderers Isaias Hellman. (Quelle: 1 und 2) Ruths Schwester heiratete Frederick Louis Ehrman. Dieser gehörte zur Führung der Investmentbank Lehman Brothers, deren Gründerfamilie mit der Hellman Familie verschwägert war. Frederick kannte Warren Hellman (1934-2011), der ebenfalls zur Führung der Bank gehörte und zudem sein Neffe war. Frederick Louis Ehrman war wiederum ein Neffe von Sidney Myer Ehrman, der die internationale Anwaltskanzlei Heller Ehrmann gründete. Sidney heiratete Florence Hellman (1882-1964), eine Tochter des Einwanderers Isaias Hellman. Aus dieser Ehe ging die Tochter Esther Hellman Ehrman (1906-1969) hervor. Sie heiratete in die Lazard Familie. Die Lazards waren französisch-jüdische Einwanderer und gründeten 1848 die Lazard Bank, die bis heute eine führende Investmentbank ist. (Quelle: 1 und 2)

Warren Hellman (1934-2011) war ein Urenkel des Einwanderers Isaias. Warren gehörte zur Führungsclique der führenden Investmentbank Lehman Brothers. 1984 gründete er das Finanzunternehmen Hellman & Friedman. 2019 war es das elftgrösste Private-Equity-Unternehmen der Welt. Im Juli 2021 verwaltete das Unternehmen ein Vermögen von über 80 Milliarden US-Dollar (Quelle). Warren Hellman gründete das Unternehmen gemeinsam mit Tully Friedman. Friedman heiratete eine Enkelin von Paul Burgess Fay, der mit US-Präsident John F. Kennedy befreundet war. (Quelle) Warren Hellman spendete einen grossen Teil seines Vermögens und war daher nie auf der Liste der Milliardäre (Quelle). Er war Direktor der US-Börse NASDAQ (Quelle). Sie ist eine der grössten Börsen der Welt.

Zur Liste der mächtigsten Familien der Welt

Anmerkung: Ich geh aktiv gegen Urheberrechtsverletzungen vor.

%d Bloggern gefällt das: