Rotenberg Familie

Die Rotenberg Familie ist eine russisch-jüdische Unternehmerfamilie (Quelle). Sie gilt derzeit mit einem Vermögen von 5,45 Milliarden US-Dollar als die reichste Familie Russlands (Quelle).

Die Familie gründete 2008 das Unternehmen „Stroygazmontazh“ (SGM Group), das sie bis heute besitzt. Die SGM Group ist der führende private Gas- und Ölpipelinekonzern Russlands. Der Transport von Gas und Öl über Pipelines ist billiger als der Transport mit Lastwagen oder Zügen. Russland ist neben der USA das Land mit dem weltweit grössten Pipelinesystem. Russland ist das Land mit den grössten bekannten Erdgasreserven und den sechstgrössten Erdölreserven der Welt. Die Familie besitzt auch den Baukonzern Mostotrest, der sich auf den Bau von Strassen, Schienen, Brücken und Autobahnen konzentriert. 2001 gründeten sie die SMP-Bank und sind bis heute Miteigentümer.

Arkady Rotenberg (*1951) ist ein Jugendfreund des russischen Präsidenten Wladimir Putin (Quelle). Sie machten zusammen Judo und spielten miteinander Eishockey (Quelle). Arkady Rotenberg ist Mitglied eines Judoklubs, dessen Ehrenpräsident Putin ist. Der Klub wurde vom russischen Milliardären Gennady Timchenko mitgegründet. (Quelle) Timchenko lebt in der Schweiz und sein Hauptgeschäftsfeld ist die russische Gas- und Ölindustrie. Er war schon mit Putin befreundet bevor dieser Präsident wurde (Quelle).

Die Rotenberg Familie und Gennady Timchenko sind in den Panama-Papers aufgeführt (Quelle).

Arkadys Bruder Boris Rotenberg (*1957) kennt Putin und macht ebenfalls Judo. Die Brüder sind über ihren Pipelinekonzern eng mit dem russischen Gaskonzern Gazprom verbunden, der zurzeit der grösste Gasproduzent der Welt ist. Gazprom befindet sich zur Hälfte im Besitz der russischen Regierung. Gazprom hatte für die Dienstleistungen des Pipelinekonzern der Rotenbergs stark überhöhte Preise gezahlt (Quelle). Die Rotenberg Familie war in der Führung von Gazprom-Tochterfirmen vertreten. Zudem entstand ihr Pipelinekonzern aus Gazprom-Tochterfirmen, die sie dem Konzern abgekauft hatten.

Arkady Rotenbergs zweite Exfrau und ihre beiden gemeinsamen Kinder leben in Grossbritannien (Quelle). Zwei weitere Kinder aus einer früheren Ehe sowie ein Neffe sind ebenfalls in Russland geschäftlich aktiv.

Arkady Rotenberg nutzte die Barclays Bank in London für Geldwäsche (Quelle). Die britische Barclays Bank gehört zu den ältesten und grössten Banken der Welt.

Zur Liste der mächtigsten Familien der Welt

Anmerkung: Ich geh aktiv gegen Urheberrechtsverletzungen vor.

%d Bloggern gefällt das: