Adams Familie

Die Politikerfamilie Adams gehörte zu den Gründervätern der USA und brachte zwei US-Präsidenten hervor. Der Engländer Henry Adams (1583-1646) gehörte zu den frühen Siedlern der englischen Kolonie Massachusetts in Nordamerika. Sein Nachkomme Samuel Adams (1722-1803) war Politiker in der Kolonie. Samuel und sein Cousin John Adams (1735-1826) waren massgeblich an der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung beteiligt. Die beiden„Adams Familie“ weiterlesen

Guggenheim und Lawson-Johnston Familie

Meyer Guggenheim (1828-1905) wurde in eine schweizerisch-jüdische Familie geboren. Er emigrierte in die USA und wurde dort zum wohl erfolgreichsten Bergbauunternehmer des Landes. Seine Nachkommen gehören seither zur US-Elite. Die Guggenheim Familie war bis in die 1920er Jahre in der Bergbauindustrie aktiv. Zeitweise kontrollierten sie 80 Prozent der weltweiten Vorkommen für Kupfer, Blei und Silber„Guggenheim und Lawson-Johnston Familie“ weiterlesen

Schiff Familie

Die deutsch-jüdische Familie Schiff lebte seit dem 17. Jahrhundert in der Judengasse der deutschen Stadt Frankfurt. Die Familie lässt sich bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen. Sie brachte mehrere Rabbiner hervor. Darunter auch Tevele Schiff (starb 1792), der nach London zog und dort Oberrabbiner der Grossen Synagoge von London wurde. (Quelle) Die Schiff Familie war durch„Schiff Familie“ weiterlesen

Ochs & Sulzberger Familie

Der US-Amerikaner Adolph Ochs (1858-1935) wurde in eine Familie von deutsch-jüdischen Einwanderern geboren. 1896 brachte er die Zeitung The New York Times unter seine Kontrolle, die 1851 gegründet worden war. Seine Tochter heiratete Arthur Hays Sulzberger (1891-1968), dessen Eltern ebenfalls deutsch-jüdische Einwanderer waren. Die beiden Männer waren Mitglied der Pilgrims Society, ein angloamerikanisches Elitennetzwerk das von„Ochs & Sulzberger Familie“ weiterlesen

Forbes Clan

Der schottische Clan Forbes ist über 700 Jahre alt. Die Clan-Chefs sind die Lords von Forbes. Teile des Clans gehören zum britischen Adel. Mehrere Familienzweige emigrierten in die USA und vollbrachten dort politische und wirtschaftliche Leistungen. Der Forbes Clan in den USA John Forbes (1608-1661) kannte die Pilgerväter der USA und reiste nach ihnen ebenfalls„Forbes Clan“ weiterlesen

Tuke Familie

Die britische Familie stammt vom Teehändler William Tuke (1732-1822) ab. Sie war eine Familie von Quäkern (christliche Minderheit) und heiratete in mehrere wohlhabende Quäkerfamilien. Im 18. und 19. Jahrhundert waren in der britischen Wirtschafts- und Finanzelite zahlreiche Quäkerfamilien vertreten. Die wichtigsten wären wohl Barclay, Hope, Pease und Lloyd. Die Tuke Familie war in dieser Zeit im„Tuke Familie“ weiterlesen

Stillman Familie

Charles Stillman (1810-1875) war ein US-amerikanischer Geschäftsmann, der in der Bergbauindustrie sowie im Baumwollhandel tätig war und eine erfolgreiche Transportfirma gründete. Er war 1848 der Gründer der Stadt Brownsville in Texas. Seine Nachkommen wurden zu einer einflussreichen Familie der US-Elite. 1. Generation James Stillman (1850-1918) war einer der reichsten und mächtigsten Akteure der damaligen US-Elite. Von„Stillman Familie“ weiterlesen

Johnson Familie (Johnson & Johnson)

Die US-amerikanische Johnson Familie gründete und führte das Pharmaunternehmen Johnson & Johnson, das in den letzten Jahren stets der weltweit grösste Pharmakonzern war. Johnson & Johnson ist nach Marktkapitalisierung derzeit das zehntgrösste Unternehmen der Welt. Das Vermögen der Johnson Familie wird 10,7 Milliarden US-Dollar geschätzt (Quelle). Das Unternehmen wurde 1886 von drei Brüdern gegründet. Einer„Johnson Familie (Johnson & Johnson)“ weiterlesen

Roosevelt Familie

Die Roosevelt Familie ist vor allem für die beiden US-Präsidenten Theodore Roosevelt und Franklin Roosevelt bekannt, die beide Freimaurer waren. Fast ein Drittel aller US-Präsidenten waren Freimaurer (Quelle). Die Roosevelt Familie gehörte aber schon vor der Gründung der USA zur Elite der 13 Kolonien (Elite der damaligen Ostküste). Der Stammvater der Familie ist der Niederländer„Roosevelt Familie“ weiterlesen

Harriman Familie

Edward Henry Harriman (1848-1909) war einer der wichtigsten Eisenbahnunternehmer der USA. In der Zeit der Industrialisierung der USA (1850-1890) waren die führenden Eisenbahnunternehmer die reichsten Männer des Landes. Auch Edward Henry Harriman gehörte zu den reichsten US-Amerikanern (Quelle). Er kontrollierte auch die Grossbank Wells Fargo. Er hatte geschäftlichen Kontakt zu Isaias Hellman, Paul Warburg und Jacob„Harriman Familie“ weiterlesen