Huntington Familie

Der Engländer Simon Huntington emigrierte im 17. Jahrhundert nach Nordamerika. Viele seiner Nachkommen gehörten elitären Kreisen an. Samuel Huntington (1731-1796) war einer der Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung und somit einer der Gründerväter der USA. Er gehörte zu den führenden Köpfen der Amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung. Er war Präsident des Kontinentalkongresses. Dieser bestand aus der Elite der 13 Kolonien der Ostküste„Huntington Familie“ weiterlesen

Birla Familie

Die Birla Familie ist eine der reichsten Familien Indiens. Das Vermögen von Kumar Birla wird derzeit auf 14,6 Milliarden US-Dollar geschätzt (Quelle). Baldeo Das Birla (1863-1956) kam durch Baumwoll- und Opiumhandel zu Reichtum. Sein Sohn wurde ebenfalls ein wohlhabender Händler und seine Enkel gehörten zu den mächtigsten Industriellen in Indien. Die Familie gründete und besitzt„Birla Familie“ weiterlesen

Chiang Familie

Der Chinese Kai-shek Chiang (1887-1975) gehörte zu den Revolutionären, die 1911 die chinesische Kaiserfamilie stürzten und die Republik China gründeten, die von 1912 bis 1949 bestand. In dieser Zeit war Kai-shek Chiang einer der mächtigsten Politiker und Militärs in China. Er gilt als ein brutaler nationalistischer Militärführer und soll für den Tod von mehreren Millionen chinesischer Zivilisten„Chiang Familie“ weiterlesen

Forbes Clan

Der schottische Clan Forbes ist über 700 Jahre alt. Der Familienüberlieferung nach sind sie Nachkommen des ersten schottischen Königs Kenneth MacAlpin (lebte im 9. Jahrhundert). (Quelle) Die Clan-Chefs sind die Lords von Forbes. Teile des Clans gehören zum britischen Adel. Zwei Familienzweige gehören zur US-Elite. Forbes Clan in Grossbritannien Freimaurerei James Forbes (1724-1804), der 16.„Forbes Clan“ weiterlesen

Iwasaki Familie

Die Iwasaki Familie ist eine der wichtigsten Familien der japanischen Wirtschaftselite. Japan hatte 2020 die drittgrösste Wirtschaft der Welt und war in den letzten Jahren meist das viert- oder fünftgrösste Exportland. Der japanische Yen belegt Platz 3 der meistgehandelten Währungen der Welt. Im 20. Jahrhundert war Japan die wirtschaftlich einflussreichste Grossmacht in Asien. Erst seit„Iwasaki Familie“ weiterlesen

Keswick Familie

Die schottische Keswick Familie ist der Teil der britischen Kolonialelite. Sie ist seit über 150 Jahren mit der ostasiatischen Wirtschaft verbunden und gehört zur Hongkonger Wirtschaftselite. Hongkong war von 1843 bis 1997 eine britische Kolonie. Mit einer Grösse von 1106 Quadratkilometer ist Hongkong vierzigmal kleiner als die Schweiz. Trotzdem gehört Hongkong zu den zehn grössten Exportnation der„Keswick Familie“ weiterlesen

Tata Familie

Die Tata Familie ist vermutlich die wichtigste Unternehmerfamilie Indiens. Gemessen am BIP ist Indien die fünftgrösste Volkswirtschaft der Welt. Die Tata Familie kontrolliert die Holdinggesellschaft Tata Sons und dadurch mehrere indische Grosskonzerne. Tata Sons ist das grösste sich mehrheitlich in Familienbesitz befindende Unternehmen Asiens. Es gibt aber noch grössere familienkontrollierte Unternehmen in Asien, die sich jedoch offiziell nicht in„Tata Familie“ weiterlesen

Astor Familie

Die Astor Familie ist Teil der angloamerikanischen Elite. Sie war im 19. Jahrhundert eine der reichsten Familien der USA und wurde im 20. Jahrhundert in den britischen Adel aufgenommen. Über Heiraten sind sie bis heute mit vielen elitären Familien verbunden. Der US-amerikanische Zweig Der in Deutschland geborene John Jacob Astor (1763-1848) wanderte als Jugendlicher nach„Astor Familie“ weiterlesen

Matheson Clan

Der schottische Clan Matheson ist mindestens 800 Jahre alt. Der Familienüberlieferung nach waren ihre Vorfahren Anhänger des ersten schottischen Königs Kenneth MacAlpin, der im 9. Jahrhundert lebte. Der Schotte James Matheson (1796-1878) kam aus dem Matheson Clan (Quelle: 1 und 2). Seine Mutter kam vermutlich aus dem Mackay Clan. In seiner Jugend war er ein„Matheson Clan“ weiterlesen

Sassoon Familie

Die Sassoon Familie war im 19. Jahrhundert eine der mächtigsten Familien im ostasiatischen Handel. Sie war bis in die 1930er Jahre eine der reichsten Familien der Welt (Quelle). David Sassoon (1792-1864) war der Gründer eines Handelsimperiums, das sich über den asiatischen Kontinent erstreckte. Er kam aus einer irakisch-jüdischen Familie, die in Bagdad lebte. Sein Vater„Sassoon Familie“ weiterlesen