Stewart Clan (Haus Stuart)

Der schottische Clan Stewart ist seit über 700 Jahren eine der wichtigsten Familien des britischen Adels. Schottische Königsfamilie Ein Familienzweig des Stewart Clans war ab 1371 die Königsfamilie von Schottland. Sie heirateten in der Zeit oft in den Douglas Clan und waren familiär mit vielen weiteren schottischen Clans verbunden, die bis heute zur britischen Adelselite„Stewart Clan (Haus Stuart)“ weiterlesen

Keith Clan

Hervey de Keith, der im 12. Jahrhundert lebte, wurde in den schottischen Adel aufgenommen. Er war der Stammvater des Keith Clans, der bis heute zur britischen Aristokratie gehört. Durch die Heiraten in den letzten 800 Jahren ist der Keith Clan mit vielen britischen Adelsfamilien verwandt. Die Keith Brüder Im 15. Jahrhundert wurde der Keith Clan„Keith Clan“ weiterlesen

Haus Braganza

Die portugiesische Hochadelsfamilie Braganza war von 1640 bis 1853 die Königsfamilie Portugals. Ein Familienzweig war von 1822 bis 1889 die Kaiserfamilie Brasiliens. Abstammung Sie stammen von den beiden portugiesischen Königsfamilien ab, die in der ersten Hälfte des 2. Jahrtausend über Portugal herrschten. Alfonso von Braganza (1377-1461) war der Begründer der Hochadelsdynastie Braganza. Er gilt als„Haus Braganza“ weiterlesen

Campbell Clan

Der schottische Clan Campbell ist über 700 Jahre alt. Niall Mac Cailein Campbell (starb 1316) heiratete eine Schwester des schottischen Königs Robert I.. König Robert kam aus dem schottischen Bruce Clan. Im 16. Jahrhundert heirateten die Campbells zweimal in die schottische Königsfamilie aus dem Stewart Clan. Die Clans Campbell und Stewart waren auch in den„Campbell Clan“ weiterlesen

Murray Clan

Der schottische Clan ist über 800 Jahre alt und gehörte seit Anbeginn zur politischen Elite Schottlands. Der Stammvater des Clans war Lord Freskin, der im 12. Jahrhundert lebte. Er war ein flämischer (niederländischer) Adliger der nach Schottland emigrierte. Freskin ist zugleich der Stammvater des Sutherland Clans. Seit der Gründung des britischen Königsreiches 1707 gehört der Murray Clan„Murray Clan“ weiterlesen

Haus Hannover (Welfen)

Die Uradelsdynastie der Welfen lässt sich bis ins 9. Jahrhundert zurückverfolgen und ist damit eine der ältesten Familien des europäischen Hochadels. Der Familienlegende nach stammen die Welfen vom Fürsten Edekon ab, der im 5. Jahrhundert lebte. Sein Sohn Odoaker wurde nach dem Untergang des Römischen Reiches der erste König von Italien. Aus der Dynastie der„Haus Hannover (Welfen)“ weiterlesen

Douglas Clan

Der schottische Clan Douglas ist mindestens 800 Jahre alt und gehört seit Anbeginn zum schottischen Adel. Im 15. Jahrhundert heirateten sie mehrfach in die damalige schottische Königsfamilie aus dem Stewart Clan. Heute ist der Douglas Clan eine der wichtigsten britischen Adelsfamilien. Sie stellten Barone, Vizegrafen, Grafen, Markgrafen und Herzöge. Der Legende nach stammen sie vom„Douglas Clan“ weiterlesen

Loudon Familie

Die niederländische Adelsfamilie Loudon ist mit dem britisch-niederländischen Öl- und Gaskonzern Shell verbunden. Shell ist einer der weltweit grössten Produzenten von Erdöl und Erdgas. Shell war 2019 nach Umsatz das drittgrösste Unternehmen der Welt. Die Loudon Familie stammt eventuell vom schottischen Campbell Clan ab, aber eine Abstammung ist bisher nicht belegt. Der Campbell Clan stellte„Loudon Familie“ weiterlesen

Haus Glücksburg

Das Haus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, kurz Haus Glücksburg, ist der Name einer 1825 gegründeten Linie, die ursprünglich dem Haus Oldenburg entstammt, das seit über 900 Jahre besteht. Seit seiner Gründung ist das Haus Glücksburg eine der wichtigsten Hochadelsfamilien. Sie sind heute die Königsfamilie von Dänemark, Grönland und Norwegen. Bis 1964 waren sie auch die Königsfamilie von Griechenland. Herzog„Haus Glücksburg“ weiterlesen

Hope Clan

Der schottische Clan Hope ist 500 Jahre alt. Teile des Clans gehören zum britischen Adel. Der Clan brachte viele britische Politiker, Juristen und Militärs hervor. Die Barone von Craighall stellen den Clan-Chef. Thomas Hope (1573-1646), der aus einer Familie von wohlhabenden schottischen Kaufleuten kam, war das erste Familienmitglied, das zum Baron geadelt wurde. Er war„Hope Clan“ weiterlesen

Hamilton Clan

Der schottische Clan Hamilton ist seit 700 Jahren Teil der schottischen Elite und ist heute eine der wichtigsten britischen Adelsfamilien. Seit dem Jahr 1643 stellt ein Zweig der Familie Herzöge und steht somit in der britischen Adelshierarchie direkt unter der Königsfamilie. Die Herzöge sind auch gleichzeitig die Clan-Chefs des Hamilton Clans. Lord James Hamilton, der„Hamilton Clan“ weiterlesen

Haus Savoyen

Das italienische Adelsgeschlecht Savoyen ist über 1000 Jahre alt und gehört somit zum Uradel. Das Haus Savoyen stellte ab 1861 die Königsfamilie des Königreiches Italien, das im selben Jahr gegründet wurde. Davor waren sie bereits seit 1720 die Königsfamilie der italienischen Mittelmeerinsel Sardinien. Die Monarchie wurde 1946 in Italien abgeschafft. Nach Angaben von Money, ein„Haus Savoyen“ weiterlesen

Haus Bourbon (Kapetinger)

Das Hochadelsgeschlecht Bourbon besteht seit über 700 Jahren und stammt vom Adelsgeschlecht der Kapetinger ab, das im 10. Jahrhundert entstand. Die Kapetinger stammen wiederum von den Robertiner ab, deren adlige Blutlinie sich bis ins 8. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Alle französischen Könige der letzten 1000 Jahre, mit Ausnahme der beiden Napoleons, waren Kapetinger oder stammen von„Haus Bourbon (Kapetinger)“ weiterlesen

Haus Nassau

Nassau ist ein ursprünglich deutsches Hochadelsgeschlecht, dessen Anfänge bis ins 11. Jahrhundert reichen und somit zum Uradel gehört. Adolf von Nassau, der im 13. Jahrhundert lebte, war römisch-deutscher König und somit einer der mächtigsten Herrscher seiner Zeit. Heute besetzt die Familie den Thron der Niederlande und Luxemburg. Wilhelm von Nassau-Dillenburg (1533-1584) war ein Führer im„Haus Nassau“ weiterlesen

Baring Familie

Die deutsch-britische Baring Familie gehörte von Ende des 18. bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu den reichsten und mächtigsten Bankiers der Welt. Sie wurde in den britischen Adel aufgenommen. Der britische Zweig Der britische Zweig entstand durch den in Deutschland geborenen Johann Baring (1697-1748). Er zog 1717 nach England. Dort wurde er in der Woll-„Baring Familie“ weiterlesen

Haus Sachsen-Coburg und Gotha (Wettiner)

Das Haus Sachsen-Coburg-Gotha bildete sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts und war eine Familie von Herzögen. Sie stammten aus der deutschen Hochadelsfamilie Wettin. Die Dynastie der Wettiner besteht seit über 1000 Jahren. Durch Hochzeiten oder Wahlen wurden mehrere Familienangehörige zu Königen. Die Familie Sachsen-Coburg-Gotha besetzt heute noch den Thron von Grossbritannien und Belgien. Früher waren„Haus Sachsen-Coburg und Gotha (Wettiner)“ weiterlesen